5 Arten von Haarverlängerungen und wie man die beste Option auswählt

April 20, 2022 0 Comments

So bringen Sie Erweiterungen an

Anwendungsmethoden geben Clip-in, Tape-in, Fusion, Micro-Link und anderen Arten von Haarverlängerungen Namen, die näher beschrieben werden sollten.

#1: Clip in extensions

Clip-in ist die sicherste Haarverlängerung, die Sie ohne langfristige Bindung genießen können. Das Tolle an Clip-in ist, dass es alleine in nur wenigen Sekunden angebracht werden kann. Platzieren Sie das an der Basis befestigte Teil in der gewünschten Position und drücken Sie leicht, um den empfindlichen Clip an Ihrem Haar zu befestigen. Extensions echthaar sind die beste Option.

Im Gegensatz zu anderen permanenten Extensions werden bei Clip-In-Extensions keine Chemikalien oder Hitze angewendet, sodass Ihr Haar nicht beschädigt wird. Außerdem müssen Sie es nicht die ganze Zeit tragen und können das zusätzliche Volumen abschneiden, um einen voluminösen Pferdeschwanz oder einen unordentlichten Dutt zu kreieren.

#2: Plush Hair Extensions

Die Technik des Kombinierens langer Verlängerungen mit natürlichem Haar kann mit Nähverlängerungen auftreten, die allgemein als Weben bekannt sind. Bei dieser Methode erstellen Sie eine Spur aus Ihrem natürlichen Haar mit einem dichten Zopf (Cornrow) und weben dann die Verlängerung mit Faden in den Zopf.

Die Ergebnisse sind immer einwandfrei und extrem sicher, sodass Sie die besten Plüschfrisuren zeigen können. Denken Sie jedoch daran, dass es Stunden dauern kann, bis Sie fertig sind, während Sie auf einem Salonstuhl sitzen. Sie sollten die Fäden auch alle 6-8 Wochen entfernen und ein Tiefenpflegeprodukt verwenden, um Ihre Kopfhaut gesund zu halten.

#3: Microlink extension

Microconnection, die als die natürlichste Technik in der Welt des Webens von Extensions gilt, ist das Hinzufügen von farblich abgestimmten zylindrischen Aufsätzen zu jeder Haarsträhne. Extensions werden auf Aufsätzen angebracht, die alle 3-4 Wochen festgezogen werden müssen, um das Haarwachstum und das gewünschte natürliche Aussehen zu erhalten.

Es ist eine kostengünstige Möglichkeit, länger Freude am Flechten von Frisuren zu haben, insbesondere wenn Sie sich für hochwertige Verlängerungen entscheiden, die monatelang halten.

# 4: Adhesive Tape-In Extensions

Bei Tape-in-Extensions wird der Schuss der Extensions mit Klebestreifen eng an die Kopfhaut geklebt, um ein glattes, handhabbares, geklebtes Aussehen zu erzeugen. Dieser Vorgang dauert nicht so lange wie die anderen Methoden. Es dauert ungefähr eine Stunde, um die Erweiterung zu installieren, und eine Weile, um sie beim nächsten Besuch im Salon zu deinstallieren. Verlängerungen können jedoch weiter beschädigt werden, da sie mit Hitze verklebt werden.

Seien Sie vorsichtig mit diesen Verlängerungen, wenn sie nass sind, da der Klebstoff an dieser Stelle empfindlich sein kann. Ziehen Sie nicht an Ihren nassen Haaren, um zu verhindern, dass sich das Klebeband löst. Dann wird es behoben. Tragen Sie auch keinen Conditioner auf die Wurzeln auf, um zu verhindern, dass das Klebeband tropft.

#5: Pre-bonded hair extensions

Bonding ist die Technik, Haarverlängerungen nahe der Kopfhaut mit einem erhitzten Bügeleisen zu verschmelzen (weshalb diese Art der Verlängerung auch Fusion genannt wird). Zum Verschmelzen können mehrere Klebstoffe verwendet werden. Am häufigsten werden jedoch Strähnen mit Keratinspitze verwendet. Während des Verfahrens befestigt eine Maschine das Haar an einzelnen natürlichen Haarsträhnen, oder eine Wärmeklemme schmilzt den Kleber aus dem vorgebundenen verlängerten Haar, um eine sichere Befestigung zu gewährleisten.

Diese Verlängerungen können bis zu 6 Monate oder länger halten, je nachdem, wie gut sie gepflegt werden, aber sie müssen aufgrund des Haarwuchses alle 2-3 Monate neu positioniert werden. Der Nachteil ist, dass die Chemikalien im Klebstoff Haarausfall, Schäden und Reizungen der Kopfhaut verursachen können.

Leave a Reply

Your email address will not be published.