Der heutige Arbeitsmarkt ist ein hart umkämpfter Marktplatz für die Suche nach Jobs und Karrieren. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Blog rund um das Thema Bewerbung und Karriere in einigen Regionen ein Verhältnis von verfügbaren Stellenangeboten zu aktiv suchenden Arbeitskräften im Bereich von 1:10 liegt. Von Alabama bis Kalifornien stehen Tausende von Amerikanern Schlange in der Hoffnung, den immer schwer fassbaren Job zu bekommen. Die Job- und Karrieresuche ist zu einer Suche ohne das einst verfolgte Ziel des Traumjobs geworden, ersetzt durch die flüchtige Hoffnung auf einen überlebensfähigen Job.

Der heutige Arbeitsmarkt fordert von diesen Bewerbern, ihr Spiel zu schärfen und sich der Stellensuche auf eine Weise zu nähern, die sich weit von den Fähigkeiten der Job- und Karrieresuche unterscheidet, die vor 5 bis 10 Jahren verwendet wurden. Heute ist jeder Bewerber eine wandelnde Webseite. Nehmen Sie sich eine Minute Zeit und betrachten Sie die Webseite und ihre Struktur.

Jede Webseite hat ein Titel-Tag. Jeder Stellen- und Karrierebewerber sollte den Titel einer Position haben, die er sucht. Darüber hinaus sollten sie einen klaren, eindeutigen Titel in ihrem Lebenslauf haben, der ihren Zweck klar angibt. Verwechseln Sie dies nicht mit einer Zweckerklärung. Ein Titel ist normalerweise 60 Zeichen oder weniger einschließlich Leerzeichen.

Jede Webseite hat ein Beschreibungs-Tag. Jeder Job- und Karrieresuchende sollte eine vorbereitete Beschreibung haben, nicht nur, wer er ist; oder was ihre Erfahrung ist; aber auch von dem, was sie suchen. Diese Beschreibung sollte klar, prägnant und in 2 bis 3 Sätzen leicht verständlich sein.

Jede Webseite hat ein Keyword-Tag. Jeder Bewerber auf der Stellen- und Karrieresuche sollte mit 6 bis 8 klar definierbaren Stichworten in ein Vorstellungsgespräch gehen, das seine Fähigkeiten, persönlichen Stärken und die angestrebte berufliche Ausrichtung beschreibt. Zu viele Keywords, wie bei Suchmaschinen, werden als Keyword-Stuffing rüberkommen – halten Sie Ihre Liste auf 6 bis 8 Keywords, und es ist immer besser, weniger als mehr zu haben.

Die meisten Webseiten verfügen über ein Robots-Tag, das die Suchmaschinen anweist, Ihre Webseite am besten zu crawlen. Stellen- und Karrierebewerber sollten sich immer so präsentieren, dass es einem Personalleiter so einfach wie möglich ist, sich in Ihrem Lebenslauf und Anschreiben zurechtzufinden.

Schließlich haben Webseiten einen Textkörper. Job- und Karrierebewerber sollten eine qualifizierte 7 bis 8-minütige Präsentation über sich selbst verfeinern und vorbereiten. Sieben bis acht Minuten sind selbst für den versiertesten Redner nicht sehr lang, um eine Einleitung, 3 Punkte (mit Aussagen zur Unterstützung jedes Punkts) und eine Schlussfolgerung zu enthalten, aber dies … für jeden Bewerber … ist der Körper ihrer Gesamtdarstellung.

Beziehen Sie diese Schlüsselfaktoren in Ihre Techniken zur Stellen- und Karrieresuche ein, und Sie werden in Vorstellungsgesprächen kompetenter und entspannter sein – wichtige Verkaufsargumente für einen Interviewer.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *