Rollenspiele sind eine hochspezialisierte Art von Spiel, die wirklich viel mehr Liebe zum Detail erfordert als andere weniger immersive Genres. Als die Computerversion des Genres auf den Markt kam, beschlossen viele geldhungrige Unternehmen, in das Genre einzusteigen, ohne wirklich zu versuchen, die wesentlichen Elemente des Rollenspiels zu verstehen. In einigen Fällen hatten diese Unternehmen den Mut, kleinere Unternehmen aufzukaufen, die das Genre kannten, und sie zerstörten das langjährige Erbe traditioneller Big Games.

Angesichts der Tatsache, dass dies Auswirkungen auf die Zukunft automatisierter Rollenspiele haben könnte, hielt ich es für wichtig, diese Spielgiganten zu schulen, damit sie verstehen, worauf es ihnen ankommt. Um Rollenspiele zu verkaufen, benötigen Sie ein Publikum, das bereit ist, das Produkt zu kaufen. Wenn ein Unternehmen systematisch fragwürdige Shooter-Spiele unter dem Deckmantel offensichtlicher Rollenspiele veröffentlicht, zerstört es nur seinen Ruf und geht aus dem Geschäft. Ich weiß, dass das Wort Insolvenz ein Wort ist, das diese geldhungrigen Unternehmen erkennen, und deshalb betone ich einen Punkt: Versuchen Sie, zwielichtige Schützen an RPG-Fans zu verkaufen, und Sie werden bankrott gehen!

Persönlich bin ich seit ungefähr 30 Jahren ein Rollenspieler und habe mich in zwei Systeme verliebt, die ich aufgrund der Richtlinien zum Schreiben von Artikeln wahrscheinlich nicht benennen kann. Was ich sagen kann ist, dass nur sehr wenige Unternehmen, die Spiele produzieren, den Papier- und Stiftversionen der besten Rollenspiele auf dem Markt nahe gekommen sind, wissen Sie, den Spielen, die die Leute wirklich gerne spielen. Ich werde sagen, dass ich mich freute, als Rollenspiele automatisiert wurden, weil dies bedeutete, dass ich meine Rollenspiele spielen konnte, ohne Menschen mit ähnlichem Geschmack jagen zu müssen, und obwohl einige Spiele zu einer großartigen Spielrolle wurden, sind sie es. leider nur wenige und weit voneinander entfernt. Außerdem gibt es unter den Stilen von Rollenspielen, zu denen Stift und Papier, computergesteuerte Spiele und Online-Spiele gehören, nur einen Typ, der die umfassenden Bedürfnisse einer Person erfüllen kann. Rollenspieler, und ich werde später erläutern, warum.

Okay, was sind die Elemente eines großartigen Rollenspiels? Ich gebe Ihnen jeweils einen, aber der wichtigste Tipp, den Sie bei dieser Diskussion beachten sollten, ist das Eintauchen. Um wirklich ein großartiges Rollenspiel zu sein, muss es die Aufmerksamkeit des Spielers auf sich ziehen und darf nicht ablenken, was dazu führen könnte, dass der Spieler in die Realität zurückfällt. Der Spieler muss in der fiktiven Welt bleiben, wenn er das Gefühl haben möchte, ein großartiges Rollenspiel erlebt zu haben.

Eines der wichtigsten Elemente des Eintauchens ist ein Szenario; Ein wirklich glaubwürdiges, aber faszinierendes Szenario. Ein Rollenspieler möchte das letzte Spiel nicht laden und ist bestürzt festzustellen, dass die Handlung aus der lahmen Idee besteht, dass er viele Dinge töten muss, um genug Erfahrung zu sammeln, um den scheinbaren Bösewicht zu töten. Wer möchte ein Spiel spielen, bei dem der Böse ohne Grund der Böse genannt wird? Haben Sie ein Spiel gespielt, in dem Sie Teil einer Gruppe von Menschen sind, und Sie wurden ausgewählt, um die andere Gruppe von Menschen zu schlagen, aber es gibt keine wirklichen Beweise dafür, warum die andere Gruppe schlecht ist? Das Schlimmste sind die jüngsten Schurkenspiele, bei denen eine kriminelle Vereinigung eine andere kriminelle Organisation schlagen will und Sie der Killer sind. Wer ist wirklich dumm, in solch ein schreckliches Szenario zu geraten? Es ist definitiv nichts für kluge Schauspieler.

Ein gutes Drehbuch kann keine oberflächliche Entschuldigung für einen Krieg sein, und es muss etwas sein, an dem man teilnehmen möchte. Die Handlung muss auch in das Gameplay selbst integriert und so geliefert werden, dass auch die Realität des Gameplays nicht unterbrochen wird. Es gibt nichts Schlimmeres als eine große Zwischensequenz, die mitten im Spiel abfällt und Sie länger als ein oder zwei Minuten inaktiv macht. Für Rollenspieler liegt das Eintauchen in das Spiel darin, der Charakter zu sein und die Zwischensequenzen nicht wie Fernsehen zu sehen. Was kommt als nächstes … Werbung?

Ein weiterer Teil eines großartigen Spielerlebnisses ist das Wissen, dass Sie seit Ihrer Geburt ein Teil der fiktiven Welt sind. Dies wird dadurch vermittelt, dass man weiß, wo sich die Dinge auf der Welt befinden und wer die aktuellen Herrscher sind, sowie aktuelle Ereignisse. Dies kann intelligent erfolgen, indem Informationen bei Gesprächen mit Nicht-Spieler-Charakteren auf natürliche Weise eingegeben werden.

Eine Sache, die einen Rollenspieler aus einem Spiel herausschreckt, ist ein plötzliches, unerwünschtes Gespräch mit einem hastig eingeführten Charakter, das erklärt, wo sich die nächste Stadt befindet und auf das Sie achten müssen, da es Krieg oder etwas im Spiel gibt. Dies geschieht nur in Spielen, in denen die Karten aktualisiert werden, wenn Sie interessante Orte entdecken. Eine Großstadt innerhalb von zehn Meilen von Ihrem aktuellen Standort zu errichten, was Sie entdecken müssen, ist bestenfalls lächerlich und nur für Szenarien geeignet, in denen Sie in eine neue Realität teleportiert wurden oder Ihr Gedächtnis verloren haben, obwohl letztere sparsam verwendet werden sollten Es gibt bereits zu viele Spiele, die vom Charakter mit Amnesie abhängen. Die Entdeckung kann auf viel subtilere Weise implementiert werden, indem geheime Bereiche an bereits bekannten Orten vorhanden sind. Dies gibt dem Rollenspieler ein Gefühl der Entdeckung.

Ein weiteres Problem beim Eintauchen ist die Einführung eines Liebesinteresses in ein Spiel, ohne dass Sie daran beteiligt sind. Du spielst, siehst dir dein eigenes Geschäft an und dann hat einer der romantischen Charaktere, von denen du nicht wusstest, dass er existiert, einen Einfluss auf das Gameplay, da er in der Gruppe, zu der du gehörst, eine wichtige Rolle spielt. Sie sollten zumindest ein wenig Flirt in den Gesprächspfaden zulassen, bevor sie ein Liebesinteresse in die Mischung einbringen. Für mich ist jemand, der plötzlich ein solches Interesse hat, ein Immersions-Buster, weil es überhaupt nichts gab, was zu einer Beziehung führte. Wenn es um die Möglichkeit von Liebesinteressen geht, sollte diese glaubwürdig eingeführt werden und der Kontrolle der Charaktere nicht entgehen.

Es gab ein Spiel, in dem dies geschah, und die Beteiligung von zwei Liebesinteressen war die Entschuldigung dafür, dass einer der Nicht-Spieler-Charaktere als Unterstützer schlechter abschnitt, während der andere ein großer Unterstützer wurde. Natürlich war die Idee neu, aber sie war auch sehr kindisch, da davon ausgegangen wurde, dass diese beiden Liebesinteressen so in den Spieler verliebt waren, dass keiner von ihnen ohne ihn leben konnte. Es war schlimmer als Baywatch oder Desperate Housewives zu sehen.

Ich werde dem Mix nur ein weiteres Element hinzufügen, weil ich einfach nicht zu einem Schluss kommen würde, wenn ich mir erlauben würde, auf alle Anforderungen der besten Rollenspiele hinzuweisen. Wie ich bereits sagte, ist das Eintauchen der wichtige Faktor.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *