Neue PCs und Videospiele können nicht nur Spaß und Spannung für alle bringen, sondern auch bestimmte Vorteile und Vorzüge bieten.

Mit Hilfe fortschrittlicher Technologie und ihrer Beliebtheit hat sich die Spielebranche im Laufe der Jahre rasant weiterentwickelt.

Wenn wir nach einer Kategorisierung von Videospielen suchen, werden diese grob in acht Hauptkategorien unterteilt:

Aktion

Diese sind schnell und können daher eine große Menge an Gewalt enthalten. Actionspiele sind in der Regel nicht für Kinder geeignet. Diese Spiele fallen in die Kategorie “M” (Erwachsene bewertet). Beispiele sind Halo, Star Wars, Jedi Knight und Enter the Matrix.

Abenteuer und Rollenspiel

Diese sind normalerweise nicht so grafisch wie Actionspiele und können den Spieler in Surrealismus und Fantasie hineinziehen. Obwohl Abenteuer- und Rollenspiele oft Gewalt enthalten, ist sie weniger intensiv als Actionspiele. Beispiele für diese Kategorie sind Borderlands 2, Final Fantasy, Legend of Mana und Billy Hatcher.

Ego-Shooter

Wie der Name schon sagt, ist dies ein Spiel, bei dem der Spieler die Aktion mit den Augen des Charakters sieht, den er repräsentiert, und Pistolen oder Gewehre verwendet, um den Feind zu töten. Aufgrund der Gewalt, die mit dieser Art von Spiel verbunden ist, sind sie nicht für kleine Kinder geeignet. Beispiele für diese Spiele sind “Half-Life”, “Half-Life 2”, “Call of Duty: Modern Warfare” und so weiter.

Bau- und Managementsimulation (CMS)

Wie der Name schon sagt, sollen Spieler von Spielen dieses Genres mit sehr wenigen Ressourcen imaginäre Projekte und Communities aufbauen, entwickeln und verwalten. Beispiele für dieses Genre sind “SimCity” und “Harvest Moon”.

Strategie

Der Schwerpunkt liegt hier eher auf Strategie als auf Gewalt. Diese Spiele sind langsamer und geben dem Spieler Zeit, strategisch zu denken, Ressourcen zu verwalten und den Sieg zu planen. Die meisten basieren auf Krieg, daher fehlt Gewalt nicht ganz. Diese Spiele sind nicht für Kinder geeignet. Einige Beispiele sind Advanced Wars I & II, Civilization V und Crusader Kings II.

Simulation

Hierbei handelt es sich um Video- oder Computerspiele, die reale Situationen in den Spieleinstellungen simulieren. In dieser Kategorie sind die drei bekannten Spiele Rennsimulatoren, Flugsimulatoren und Sims. Es gibt viele Spiele in dieser Klasse, um Kinder zu unterhalten. Einige Beispiele für Simulationsspiele sind: Football Manager, Farming Simulator 2013, Die Sims und Evil Genius.

Plattform

Das Plattformspiel oder Plattformspiel beinhaltet das Springen zwischen schwebenden Plattformen unterschiedlicher Höhe oder Hindernisse und manchmal beides, um im Spiel voranzukommen. Einige Beispiele für Platformer sind 40 Winks, Missbrauch, Action 52 und Adventure Island.

PUZZLES

Puzzle-Videospiele sind eine Klasse von Spielen, die das Lösen von Rätseln erfordern. Die zu lösenden Rätseltypen können viele Fähigkeiten zur Problemlösung beinhalten, z. B. die Verwendung von Logik, das Lösen von Wortvervollständigungssequenzen, Strategie und Mustererkennung. Einige Beispiele für Puzzle-Videospiele sind Mario, Bejeweled 3, Cradle of Rome 2 und Hidden Objects.

Bei Sportspielen wie NHL 13 und FIFA Soccer 13 sowie bei Arcade-Spielen wie Chicken Shoot 1, Toy Story Mania und Angry Birds dürfen wir nicht vergessen, einige zu nennen.

Heutzutage werden Videospiele von einer Vielzahl unserer Gesellschaft gespielt, von Kleinkindern bis zu Großeltern. Sie werden von allen als gute Form der Unterhaltung akzeptiert und als besser angesehen als Fernsehen, da dies die Teilnahme und Interaktion der Zuschauer erfordert.

Das allgemeine Gefühl ist, dass Videospiele für den Spieler und sicherlich nicht für Kinder von Nutzen sind.

Entgegen der landläufigen Meinung hat es viele Vorteile, wenn Kinder bestimmte Arten von Spielen spielen. Die Entwicklung von:

Kognitives Denken

Geschicklichkeit

Entscheidungsfähigkeit in Echtzeit

· Hand-Auge-Koordination

Kooperative Spielfähigkeiten

Wenn Videospiele außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden, können diese Vorteile nur zunichte gemacht werden.

Die Fantasie eines Kindes kann durch Rollenspiele und Abenteuerspiele angeregt werden. Obwohl einige dieser Spiele aufgrund ihrer grafischen Natur und Gewalttätigkeit schwierig erscheinen, können sie eine positive und wichtige Rolle bei der Entwicklung eines Kindes spielen, indem sie Teamarbeit fördern, Vertrauen aufbauen und die motorischen Fähigkeiten verbessern. Das Spielen solcher Videospiele bietet nur einem Kind ein gesundes Medium.

Es wird angenommen, dass einige Videospiele Kindern Denkfähigkeiten auf hohem Niveau vermitteln, von denen sie in Zukunft profitieren könnten.

Nachdem wir uns nun die Vorteile für Kinder angesehen haben, wollen wir sehen, welche Vorteile Videospiele für den Rest von uns haben.

Verschiedene Agenturen, darunter Universitäten in bestimmten Teilen der Welt, forschen nach den Vor- und Nachteilen von Videospielen. Das Ergebnis ist, dass die Vor- und Nachteile in Bezug auf die Vor- und Nachteile überwiegen.

Wenn Sie Videospiele spielen, müssen Sie schnell reagieren und Entscheidungen in Sekundenbruchteilen treffen, um die gegebene Aufgabe zu erledigen. Es wird angenommen, dass diese Art der Praxis Vorteile im wirklichen Leben hat, wo Sie schnell reagieren und schnelle Entscheidungen treffen können.

Gehirnforscher haben herausgefunden, dass ein bestimmtes Laufspiel, das von einem Forschungs- und Entwicklungsteam an der University of California in San Francisco entwickelt wurde, das Kurzzeitgedächtnis und den Langzeitfokus bei älteren Menschen verbessern kann.

Es stellt sich heraus, dass das Eintauchen in ein Spiel den Geist von Schmerz und Unbehagen ablenkt. Aus diesem Grund haben einige Krankenhäuser begonnen, Kindern und anderen, die sich einer schmerzhaften Behandlung unterziehen, Spiele vorzuschlagen, um ihre Leiden und Ängste zu lindern.

Einige Videospiele haben die “kognitive Flexibilität” verbessert – die Fähigkeit, schnell von einer Aufgabe zur anderen zu wechseln.

Forscher der North Carolina State University haben einen Zusammenhang zwischen Videospielen und dem psychischen Wohlbefinden älterer Erwachsener gefunden. Sie stellten fest, dass Bürger, die Videospiele spielten, sogar gelegentlich einen Zustand des Wohlbefindens und des Glücks erlebten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *