Zerstört die Kreditklemme Ihre Beziehung?

January 1, 2022 0 Comments

Es gibt ein altes westafrikanisches Sprichwort, das frei ins Englische übersetzt wurde: “Wenn das Geld weg ist, wird die Dame rennen!”

Abgesehen von den Geschlechterstereotypen Engelsrufer ist die harte Realität, dass die aktuelle globale Rezession viele Beziehungen enorm belastet und zu Spannungen, Auseinandersetzungen und Trennungen führt. Kurz gesagt, viele Paare laufen Gefahr, sich aufgrund der Kreditklemme zu trennen.

Tatsache ist, dass während mehr als einem Jahrzehnt des billigen und einfachen Zugangs zu Krediten viele Menschen weit über ihre Verhältnisse lebten und (um eine andere Quelle zu zitieren): “Geld ausgeben, das sie nicht verdient hatten, um Dinge zu kaufen, die sie nicht brauchten”. , um Leute zu beeindrucken, die sie nicht mochten.”

Jetzt ist es Zeit für die Amortisation, aber für viele Paare ist die Erkenntnis, dass die guten Zeiten vorbei sind, schwer zu akzeptieren. Die Herausforderung, Schulden zu begleichen und Luxusgüter zu reduzieren, die einst als „wesentlich“ galten, während der Arbeit unter Androhung der Entlassung, verursacht viel Stress, Ressentiments und Frustration. Dies ist eine Zeit, in der Beziehungen wirklich auf die Probe gestellt werden. Es ist einfach, wenn es gut läuft, aber wie gehen die Leute damit um, wenn es nicht so gut läuft?

Praktisch jedes Paar auf der Welt ist in irgendeiner Schwangerschafts-Bola Weise von der globalen Rezession betroffen, von denen, die nicht viel Geld haben und sich Sorgen machen, wie sie über die Runden kommen werden, bis hin zu denen, die viel besser dran sind, aber besorgt sind darüber zu verlieren, was sie haben. In allen Fällen können tatsächliche Schulden oder die potenzielle Gefahr einer Verschuldung zugrunde liegende, ungelöste Probleme auslösen, die während der „Fun Times“ möglicherweise unter den Teppich gekehrt wurden.

Das folgende Szenario zeigt, wie ein Paar in eine Schuldenspirale versank. Nennen wir sie Bola und Femi.

Als sie sich kennenlernten, war Bola ein hochbezahlter IT-Berater mit einem sechsstelligen Einkommen, während Femi eine neu qualifizierte Anwältin war, die ein bescheideneres, aber überdurchschnittliches Gehalt mit nach Hause nahm. Sie zahlten jeweils eine Hypothek für Ein-Zimmer-Wohnungen und genossen einen sehr aktiven Lebensstil, der häufige Reisen ins Ausland, Live-Shows, regelmäßige Restaurants, Designerkleidung und die neuesten Geräte beinhaltete.

Dann wurde Femi schwanger. Um beiden Elternpaaren Silberschmuck zu gefallen, beschlossen sie zu heiraten. Die Hochzeit war eine Vorzeigeveranstaltung mit mehr als 250 Personen, die das Paar trotz eines gesunden Beitrags ihrer beiden Familien immer noch mehr als 10.000 Pfund kostete. Die Frischvermählten verkauften ihr Eigentum und zogen in ein Drei-Zimmer-Haus in einem „schönen“ Stadtteil. Die Hypothek war höher, als sie zuvor bezahlt hatten, aber mit Bolas Gehalt und der Aussicht, dass Femi wieder arbeiten würde, konnten sie die Rückzahlungen problemlos bewältigen.

Einige Monate nach der Geburt eines Jungen wurde Femi jedoch erneut schwanger. Das Ehepaar entschied, dass sie ihre Arbeit aufgeben sollte, um sich um die Kinder zu kümmern und Kinderbetreuungskosten zu sparen. Dann wurden sie von einer Bombe getroffen: Bola wurde entlassen. Seine Abfindung war gut, aber aufgrund der damaligen Marktbedingungen gab es für IT-Berater nur sehr wenige Möglichkeiten und er war neun Monate arbeitslos, bevor er die Jobsuche aufgab. Er entschied sich dann für eine Umschulung zum Lehrer, was schließlich zu einer neuen Karriere und einer Gehaltskürzung von 80 % führen sollte. Auch die Hauspreise begannen zu fallen, sodass das Paar bald ein negatives Eigenkapital hatte. Da außer einem winzigen Ausbildungsstipendium und Kindergeld praktisch kein Geld einging, waren die Ersparnisse des Paares schnell aufgebraucht. Um ihrer finanziellen Verantwortung gerecht zu werden, waren sie gezwungen, ihre Autos zu verkaufen, Geld von der Bank zu leihen und ihre Kreditkarten auszureizen.

Die angespannte finanzielle Situation führte bald zu häufigen Auseinandersetzungen, einer prozessualen Trennung und schließlich einer Scheidung. Es ist leicht zu sehen, wie Bola und Femi von einer stressfreien Existenz mit “doppeltem Einkommen, keine Kinder” zu einer “Kein Einkommen, zwei Kinder, kein Job, kein Geld und große Schulden”-Hölle kamen.

Es könnte jedem passieren.

Wie also verhindern Sie, dass Ihre Beziehung während der Kreditkrise zusammenbricht? Da die Situation jedes Paares anders ist, gibt es natürlich keine Pauschallösung. Es gibt jedoch ein paar nützliche Tipps, die Paaren helfen, mit einer „Schuldenkatastrophe“ umzugehen und möglicherweise ihre Beziehung zu retten.

  1. Sagen Sie die Wahrheit, die ganze Wahrheit…: Wenn Sie dafür verantwortlich sind, die Haushaltsfinanzen aufs Spiel zu setzen, seien Sie sich selbst und Ihrem Partner gegenüber brutal ehrlich, was das volle Ausmaß Ihrer Schulden angeht. Der britische Verbraucherkredit-Beratungsdienst zeigte, dass Frauen verschwiegener waren als Männer, wenn es darum ging, ihre Schulden zu verbergen; aber tappe nicht in diese Falle, egal wie viel Angst du vor der Reaktion deines Partners hast. Rufen Sie diese ungeöffneten Rechnungen ab und bearbeiten Sie sie. Gläubiger können manchmal vernünftig sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published.